Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Von uA38,

Gareth-Bale-597141.jpg
Der ehemalige Wales-Assistenzcoach Raymond Verheijen rät dem walisischen Superstar Gareth Bale, Real Madrid zu verlassen. Ansonsten gefährde Bale seine Karriere.

"Gareth Bale spielt mit seiner Karriere russisches Roulette, wenn er in diesem Verein bleibt", sagte der niederländische Fußballlehrer gegenüber BBC.

Hintergrund: Der Coach macht sich angesichts von Bales zahlreichen Verletzungen bei Real Madrid Sorgen um die Gesundheit des Superstars.

Bale hat seit seinem 100-Mio-Rekord-Wechsel von Tottenham Hotspur zu den Blancos zum spanischen Rekordmeister bereits zahlreiche Verletzungen erlitten, zuletzt fehlte er knapp zwei Monate.

"Sollte er bei Real weiter Verletzungen riskieren oder nicht besser zu einem Klub gehen, der eine bessere Verletzungsstatistik hat?", so Verheijen. Es gebe durchaus Top-Klubs mit weniger Verletzten.

Zuletzt hatte bereits Ex-Real-Coach Carlo Ancelotti die vielen Verletzungen bei Real Madrid angesprochen und erklärt, dass die Häufung der Blessuren auffällig sei.
Keine Kommentare vorhanden