GS | Taktiktalk - Kaderschmiede|Strategie

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • GS | Taktiktalk - Kaderschmiede|Strategie

      Hier könnt ihr ausgiebig über mögliche taktische Aufstellungen und Strategien diskutieren.

      Auch wenn es nicht immer ausnahmslos möglich ist, würde ich euch bitten Transfergespräche in dem dafür vorgesehen Thread zu führen.

      Viel Spaß beim diskutieren.
      *Lieber ein Tag als Löwe als hundert Tage als Schaf.
    • Sneijder hat es nach dem Spiel auf den Punkt gebracht - wir haben kein mentales Problem, sondern ein größeres. Wir spielen ohne Taktik und trainieren nicht richtig. Mustafa Denizli muss sich da wirklich durchbeißen und die Spieler physisch auf das maximale Level bringen. Unser Kader ist kein hoffnungsloser Fall, wir haben viele gute Spieler. Auf wichtigen Positionen jedoch brauchen wir Verstärkung und das sollte Denizli als zweiten Schritt dann in der Wintertransferperiode verändern.

      Wenn ihr mich persönlich fragen würdet, würde ich Semih abgeben. Wenn tatsächlich Inter ernstes Interesse hat, wäre es für uns und auch für ihn das beste, sich dort weiterzuentwickeln. Semih hat nun seit einiger Zeit Verletzungsprobleme gehabt und konnte sich seit dem nicht mehr fangen, das geht schon seit letzter Saison so! Wenn man ihn abgibt, kann man mit Chedjou, Denayer, Hakan und Koray in der IV planen. Für die RV-Position würde ich dann einen Neuzugang wollen, wobei das kein Riesenstar sein muss. Einfach jemand wie Carole, der das Potenzial hat, Sabri zu verdrängen. Es sollte jemand sein, der offensiv auch Akzente setzen kann. Wobei man ja eigentlich mit Großkreutz einen RV als Quasi-Neuzugang bekommen wird. Wäre hilfreich zu wissen, auf welcher Position man mit ihm plant. Wenn man keine großen Ablösen im Winter ausgeben will und Großkreutz weiter vorne plant, einfach Bosingwa holen und ihm einen 1,5-Jahresvertrag anbieten. Der ist ja zurzeit vereinslos.

      Auf der IV sind wir gut besetzt, da brauchen wir einfach nur noch etwas mehr Stabilität, was mit der Zeit kommen wird. Unser IV Duo ändert sich jetzt fast jedes Spiel, da muss mehr Konstanz hineinkommen. Chedjou und Denayer wäre sehr stark. Links sind wir mit Carole gut besetzt, Olcan ist auch etwas besser geworden.

      Das Mittelfeldproblem dürfte hier jedem mittlerweile bekannt sein. Ein ZDM Transfer sollte absolute Priorität genießen. Hätten wir heute im Mittelfeld mit Melo-Selcuk statt Bilal-Karacan gespielt, hätten wir vielleicht trotzdem verloren, uns aber ganz sicher besser präsentiert. Selcuk ist unglaublich wichtig, um Ballbesitz zu halten und Ruhe ins Spiel zu bringen. Neben ihm muss ein Neuzugang her. Aus der türkischen Liga würden mir spontan Lawal oder Donk einfallen, wobei ich da eher einen qualitativ stärkeren ZDM wünschen würde.

      Im offensiven Mittelfeld haben wir mit Sneijder und Emre Colak eigentlich auch keine Probleme. Die Flügeln sind sicher verbesserungsfähig, Poldi macht zwar regelmäßig seine Tore, aber sonst gefällt er mir nicht so im Spielverlauf. Das Problem ist halt, dass Yasin oder Poldi auf die Bank müssten. Einen Großverdiener und verlässlichen Scorer wie Poldi kann man nicht wirklich auf die Bank setzen und wenn Yasin weichen müsste, hätten wir mit XY + Poldi als Flügelzangen wieder genau dieselbe Situation. Da sieht man eben, wie grandios unsere Kaderplanung war. Wir brauchen einen guten Flügelspieler, aber statt wem soll er spielen?

      Im Sturm brauchen wir mindestens genauso dringend Neuzugänge, nicht nur einen Neuzugang! Umut muss ohne wenn und aber weggeschickt werden. Burak stellt mich nicht mehr zufrieden. Er scheint seine Explosivität verloren zu haben, ist mir zu lässig auf dem Feld, zu ungefährlich in seiner Stürmerpräsenz. Ich habe ehrlich gesagt auch das emotionale Geheule von Burak satt. Der Junge ist mir viel zu sensibel, wenn ihm etwas nicht passt, scheint er beleidigt zu sein und das spiegelt sich dann in seiner Form erkennbar wieder. Kurz vor jedem Trainerwechsel zieht er diese Show ab, dreht dann nach dem Wechsel auf und stürtzt langsam wieder nach unten. Fatih Terim hatte es geschafft, ihn bei Laune zu halten, aber so kann das einfach nicht mehr weitergehen. Emotion und Gefühl ja, aber nicht in Form von Kopf hängen lassen und herumtraben und nichts tun. Emotion und Gefühl wie Melo oder Selcuk, sowas will ich sehen. Am besten man holt sich im Winter einen Stürmer mit Stammspielpotenzial, im Sommer schickt man dann zumindest Umut weg und holt noch einen anderen guten Stürmer. Glaube nicht, dass wir Burak abgeben werden, bzw. er würde sicher nicht weg wollen.
    • Also zum Spiel gestern; ekeliges Spiel unsererseits. Wirklich eine schwere Pille für uns Fans. Das was unsere Mannschaft fabriziert ist wirklich unterstes Niveau. Ich werde im folgenden genauer auf das Spiel, gepaart mit Situationen aus dem Spiel, eingehen. Eins vorweg ich möchte nicht zusehr auf Atletico eingehen sondern viel mehr auf unser Spiel.

      So nun ersteinmal zu den Startaufstellungen:





      Unsere 11 bestand aus Spielern, die in der Zusammensetzung, noch nie zusammen gespielt haben. FEHLER NR1 : Startaufstellung. Mit Unsicherheitsfaktoren Semih sowie Hakan, der seit Jahren zeigt, dass er auf LV versagt ging es ins Spiel. Im Mittelfeld mit einem Zweikampfscheuen Birlo und einem Jem Paul, der bei uns in der Mannschaft komplett fehl am Platz ist und zudem noch garkeine richtigen Spiele für uns gemacht hat. Davor das Trio Yasin, Sneijder und Sabri. Ganz vorne in der Spitze dann Podolski.

      Die Grundidee von dem ganzen sollte es wahrscheinlich sein das Mittelfeld kompakt zu halten um den Schaden minimal zu halten. Sprich es war von vornerein klar, dass wir verlieren, denn diese Aufstellung ist definitiv nicht auf einen Sieg abgestimmt worden, was sich dann auch im Laufe des Spieles bestätigt hat. Die Zusammensetzung von Mittelfeld, rechter Flügel und Abwehr ist schlicht gesagt unglaublich. Unglaublich schlecht versteht sich. Denayer hängt seit Wochen seiner Form hinterher, Semih seit Terims Abgang ebenfalls, Hakan seit einigen Wochen ebenfalls grottenschlecht. Ein Jem Paul, der sogar in Freundschaftsspielen nicht überzeugen konnte und rechts vor ihm einen Sabri, der sich heute als Offensivspieler probierte.

      Vorne war es uns nicht möglich Bälle einige Sekunden lang zu halten, da dieser durch fehlende Anspielstationen und schlechter technischen Fähigkeiten der Spieler verloren. Hauptverursacher dafür war das Spiel ohne Ball, das quasi nicht statt fand. Vorallem im Mittelfeld nicht.

      Beginnend mit dem Anpfiff wurde unsere Hälfte von allen Offensivspielern Madrids ohne Gegenwehr belagert.



      Die Belagerung war auch nicht zwangsläufig schwer. Dies wurde von Madrid durch einfach Pässe nach vorne erreicht ohne viel Aufwand, da unser Mittelfeld von Anfang an Madrids Spiel bestaunte statt einzugreifen. Durch die Belagerung unserer Hälfte musste sich unsere Abwehrkette, siehe Bild, sehr weit zurück ziehen. Dies sorgte dafür, dass unser Spiel nach vorne hin ersteinmal nur durch planlose lange, hohe Bälle stattfand. Aus unserem Mittelfeld musste aus Folge des schlechten Spielaufbaus und dem desolaten Zweikampfverhalten von Jem Paul und Birlo enorm viele Defensivwege machen, die ihn offensiv geschwächt haben.

      In unserer Abwehr lief es nicht rund. Hakan Balta lief den RA von Madrid jedesmal seelenfrei laufen. Denayer war ein Schatten von sich selbst, der locker von Filipe Luis das ganze Spiel über überlaufen wurde, bis zu seiner Auswechslung. Die Manndeckung war grauenhaft, was sich auch nach dem ersten Einwurf Madrids in unseren Strafraum bestätigte.





      Entstehung 1.Gegentor:
      Ich werde demnach nur auf die Gegentore eingehen, da die Chancenverwertung von Madrid gestern grauenhaft war. Sonst könnte ich 4 Stunden noch euch Situationen aufzählen. Yasin spielte einen Pass auf Hakan Balta, der den Ball blind zum Gegner zurückspielte. Dann ging es schnell. Ballverlust im Mittelfeld und eine Spielverlagerung auf den rechten Flügel, ganz Simpel. Der RA von Madrid darf den Ball ohne Stress in aller Ruhe annehmen und sich auf dem rechts abgebildeten Freeway sich fortbewegen uns seelenruhig flanken. Balta total neben der Spur, steht weder bei seinem Mann, noch stellt er den Raum, noch bedrängt er den Gegenspieler.

      Die Fehlerkette geht aber weiter:




      Die Flanke kommt von rechts. Balta (Rechts im Bild) steht 2,5 M bei der Flanke vom Gegenspieler entfernt. Außerhalb des Strafraumes sieht Jem Paul die schöne Flanke anstatt den Nahegelegenen Gegenspieler NR.3 zu decken. Semih sowie Chedjou bewegen sich gleichzeitig auf den gleichen Fleck nach vorne, sodas Gegenspieler Nr. 1&2 frei in der Mitte warten. Denayer rückt selbstverständlich NICHT bzw zu spät nach, sodass Griezmann(Nr.1) frei zum Kopfball kommt.
      Soviel zu Manndeckung.


      Ich könnte euch jetzt noch Bilder auflisten und Gegenüberstellen wie wir uns bei gegnerischem Ballbesitz verhalten haben und wie Madrid sich verhalten hat. Aber ganz ehrlich, mir kommt das kotzen hoch, wenn ich das erneut betrachte.Kurz gesagt: Wir haben zugesehen wie sie gespielt haben. Räume wurden nicht gestellt, Gegenspieler durften laufen. Madrid hingegen presste klever im kollektiv und sobald ihre Abwehr sich formatiert hat gab es für uns kein durchkommen.





      In der zweiten Halbzeit ging es es dann mit weiter mit FREIHEIT für Madrid. Ich sage nichts weiter zu dem Bild. Schaut es euch selber an.


      Entstehung 2.Tor:



      Und wieder kommen sie über die Seite von unserem Balta, der sich durch eine simple Bewegung vernaschen lässt. Durch das schlechte Zweikampfverhalten muss sich Semih weiter nach vorne zum Ball bewegen. Chedjou lässt Griezmann in der Mitte ziehen und schließt vor dem Tor des armen Musleras eiskalt ab.

      Aber schauen wir uns diese Situation doch genauer an. Im Grunde könnte der Spieler mehrere Alternativen nutzen, selbst wenn Griezmann gedeckt wäre. Schaut mal auf die NR.9 Torres, der von seinem kleinen Gegenspieler Sabri gedeckt wird, eine hohe Flanke und er kann abschließen. Wenn der Ballführende nach innen zieht kann er ebenfalls abschließen. An der Stelle schaut mal auf das Fragezeichen, bei unserem Jem Paul, der seine Abis beim spielen bestaunt. Der Ballführende könnte den Ball einen halben Meter vor dem frei stehenden Filipe Luis spielen, der ebenfalls abschließen könnte, da Jem Paul nicht mitgelaufen ist.


      Wie bereits erwähnt ich könnte noch stundenlang darüber schreiben, aber dieses Spiel regt mich einfach nur auf und macht mir keine Lust auf eine wirklich intensive Analyse. Bildet euch eure eigene Meinung.

      Für die, die das Spiel nicht geschaut haben, lasst euch nicht vom 2:0 blenden. Der Schaden wurde keineswegs Minimal gehalten, denn wenn Madrid konsequenter im Abschluss wäre, stünde es bestimmt 6:0 für die, wie es gestern auch Sneijder schon sagte.
    • @iLker66 zuersteinmal danke, danke für diesen ausführlichen Beitrag.

      Ich möchte mal ergänzen:

      Positionsbezogen haben wir mE. folgende Defizite:


      Defensive

      Wir kommen grade gegen Spielstarke Mannschaften nicht in die Zweikämpfe, die von dir gezeigten Situationen zeigen dies auch. Hakan Balta ist ein sehr passiver Defensivspieler, der nicht gerne instinktiv in den Zweikampf geht, wie zb. Semih. Das Problem bei ihm ist, dass er auch die Raumdeckung nur bedingt beherrscht. Man muss stets den Raum zum Tor zustellen, oder aber sich so zum Ballführenden stellen, dass soviele Anspielstationen wie möglich aus dem Spiel sind. Hakan Balta dient hier lediglich als Beispiel - ähnliche Defizite haben auch Chedjou, Denayer und Semih - letzterer ist zwar ein instinktiver Verteidiger (der auch mal gerne aus der 4er Kette rausrückt um einen Zweikampf zu suchen) kommt jedoch seit seiner Verletzung oft zu spät, oder trifft die falsche Entscheidung - zumal er auch nicht mehr so entschlossen zulange - wohlmöglich weil er einen gewissen Respekt vor seiner körperlichen Verfassung hat. Was Semih damals ausgezeichnet hat war eben diese Entschlossenheit, diese Härte, dieser Kampf - nach seiner Verletzung ist das alles irgendwie wie weggeblasen.

      Denayer - von dem ich nach wie vor viel halte - spielt nicht auf seiner Position, sondern füllt die Lücke, die es lt. Hamzas Aussage gar nicht gibt, weil wir ja Sabri hätten, auf den ich denke ich nicht weiter eingehen muss.

      Mittelfeld defensiv

      Ähnliche Problematik auch hier. Seit Melos Abgang haben wir niemanden, der die Zweikämpfe entschlossen führt - zumal uns auch die Lufthoheit vor der Defensive komplett flöten gegangen ist. Wir verlieren mit Bilal, Jem, Selcuk im Mittelfeld nahezu jeden Kopfballzweikampf - sinnbildlich hierfür auch die Abstöße von Muslera die alle gnadenlos zurück kommen - ebenso fehlt es dem Spiel an Spielwitz - kaum ein Spieler im Mittelfeld kann den Ball halten (mit Abstrichen vielleicht noch Selcuk) - wir konnten gegen Atletico kaum einen Ball halten, haben Zweikämpfe verloren und sind so in Konter gelaufen da wir nicht schnell genug hinter den Ball kamen.

      Mittelfeld offensiv

      Sneijder hinkt stark seinem auszeichnenden Spiel hinterher, verliert Bälle, schlägt nur noch lange Seitenwechsel findet vorne niemanden den er in Szene setzen kann - Raumgewinne beherrscht er ohnehin nicht so stark. Yasin ist in seiner Spielweise relativ beschränkt, beherrscht das Spiel nach hinten so gut wie gar nicht und zwingt so selbst einen Sneijder dazu hinten auszuhelfen.

      Sturm

      Für viele unsere größte Baustelle, ich hingegen behaupte dass diese Jungs da vorne mit den schwierigsten Job haben. Selbst ein Drogba ist phasenweise an unserer "Nach vorn Bolz" Strategie verzweifelt - was soll ein Burak mit nem langen Ball den er irgendwie in der 4er Kette erhält? Wir spielen keine Chancen heraus, wir erwarten dass der Sturm sich die Chancen erspielt, wohlmöglich auch noch mit Bällen die es erstmal höchstgradig grenzwertig anzunehmen gilt.

      Lösungsansätze

      Emre, Sinan und Jose mehr Spielzeiten gewähren, alles Spieler die zumindest den Ball mal halten können. Was unsere Probleme sicher nicht löst, aber wir haben im Vorbereitungsspiel gegen Madrid gesehen dass es eben die beste Strategie ist den Ball erstmal so weit wie möglich vom eigenen Tor wegzuhalten.

      Im Winter brauchen wir mE. Einen Rv, einen DM, einen Stürmer und am besten einen Iv. Aber bitte allesamt Spieler, die einen Stammplatz Anspruch stellen und nicht von Vornherein als Backup geholt werden oder besser noch als Backup vom Backup.
      *Lieber ein Tag als Löwe als hundert Tage als Schaf.
    • @AntepliAslan

      Danke ebenfalls für deinen hochqualitativen Beitrag.

      Der Punkt mit dem Sturm, den du angesprochen hast, finde ich sehr interessant. Denn ich persönlich glaube, dass die Fans, nachdem sie einen Drogba genießen durften, erhöhte Erwartungen an einen Stürmer haben. Vorallem was das technische betrifft.

      Finde aber dennoch, dass Buraks Spiel nachgelassen hat (genauso wie der ganze Rest des Teams). Unsere Offensivspieler werden, wie du ebenfalls angesprochen hast, gezwungen zu viele Läufe nach hinten zu machen. Vorallem ein Burak, dessen Grundstein für sein Spiel die vielen Laufwege sind, müsste viel mehr solcher Läufe machen.

      Aber jetzt mal abgesehen davon, dass wir keinen BackUp für Burak haben, sehe ich ebenfalls nicht das Hauptproblem im Sturm. Unser Hauptproblem liegt nämlich ganz klar im Mittelfeld. Unsere Zentrale ist zweikampfschwach und unsere Flügel sind viel zu inaktiv. Das könnte man durch eine erhöhte Form der Spieler wieder ganz anders sehen. Aber jede Form vergeht einmal. Hier sehe ich unbedingt Handlungsbedarf, in Form neuer Spieler.
    • Definitiv - wir haben im Mittelfeld keine Position die wir kopfschmerzlos besetzen können. Weder auf den Flügeln, noch im defensiveren, zentralen Mittelfeld.

      Dennoch bin ich der Meinung dass man mit diesem Kader durchaus um die Meisterschaft mitspielen KANN - aber nicht muss.

      Vorerst müssten wir die Ursache des Formabwärtstrends unsere Leistungsträger erforschen.

      Ich bin so gespannt ob Denizli das hinkriegt.
      *Lieber ein Tag als Löwe als hundert Tage als Schaf.
    • Also unser Kader ist ja folgendermaßen

      Muslera
      Cenk Gönen
      Eray Iscan

      (Denayer)
      Sabri
      Großkreutz

      Chedjou
      Hakan
      Semih
      Koray

      Carole
      Olcan

      ______________________________________________________
      Emre Colak
      Selcuk Inan
      Jose Rodriguez
      (Hamit Altintop)
      Jem Karacan
      Bilal Kisa

      Yasin Öztekin
      Sinan Gümüs

      Lukas Podolski

      ______________________________________________________
      Burak Yilmaz
      Umut Bulut

      _______________________________________________________

      unser Team hat viele Probleme

      1) zu alt
      2) zu statisch
      3) technisch schwach
      4) falsche und fehleinkäufe
      5) viele unterbesetzte Positionen

      das sind die 5 punkte die man unbedingt verbessern MUSS
      Yaşasın tam bağımsız Türkiye!
      Yaşasın Marksizm Leninizmin yüce ideolojisi!
      Yaşasın Türk ve Kürt halklarının bağımsızlık mücadelesi!
      Kahrolsun emperyalizm!
      Yaşasın işçiler, köylüler!
    • Ich finde under größtes problem in der offensive ist dass wir NULL Geschwindigkeit haben. Brumad Anfangszeiten waren der hammer. Leider kreuzband und nicht zu sich gefunden. Amrabat war auch ok. Der letzte wirklich gute winger Keita seitdem haben wir übelste statisten auf den außen.
      VATAN CANIM FEDA SANA!!!
    • wir brauchen wirklich nur einen dm und einen flügel/sturm, den rest haben wir alles bereits

      der trainer soll die spieler einfach nur nach ihren fähigkeiten und fertigkeiten aufstellen und das nach LEISTUNG bitte.

      bitte keine lieblinge bevorzugen etc.. spielt A schlecht soll im nächsten spiel B ran, spielt der schlecht dann soll C ran und wenn der auch nix kann lass einen aus der jugend ran

      aber dieses ständige ST auf RF, OM auf LF, IV auf RV etc kotzt mich einfach nur an
    • Folgendes würde ich mir jetzt bis zur Winterpause mal anschauen wollen:

      Muslera
      Denayer-Chedjou-Semih-Carole
      Selcuk, Jose
      Sinan,Sneijder, Emre Colak
      Podolski

      Sobald Kevin einsatzfähig ist, sollte man ihn auf rechts packen und in der IV Denayer statt Semih aufstellen. Warum Semih? Weil ich glaube, dass er nach diesem Verletzungspech einfach wieder Einsätze braucht um zu alter Stärke zu finden. Langfristig ist es einfach sinnvoll auf Semih zu setzen als auf Hakan. Wenn das nicht klappen sollte, kann man immer noch Kevin-Chedjou-Denayer-Carole spielen. Man muss den Älteren auch langsam signalisieren, dass ihre Zeit abläuft und der Nachwuchs ran muss.
      In der Transferphase muss neben Selcuk ein gestandener und gelernter defensiver Mitteldspieler her. Das ist die Schlüsselrolle, falls wir in der Rückrunde noch angreifen wollen. Auf den Flügeln stehen uns ja kaum Spieler zur Verfügung, da sollte man entweder die Jungen ran lassen oder holt sich einen qualitativen und robusten Flügelspieler, der auch technisch versiert genug ist um Lücken aufzureißen und den Ball nach vorne zu tragen. Olcan bringts selten, Yasin hat auch seine Höhen und Tiefen und ist gerade mit Blick auf Europa im Grunde nicht genügend für die Stammelf. Sneijder ist klar und solange Burak ein Tief hat, sollte lieber Poldi als Mittelstürmer agieren. Der hat auf den Flügeln eh nur selten Zugriff auf das Spiel. Dann soll er lieber vorne lauern. Er läuft zumindestens nicht ständig gefahr den Arm auszustrecken für nen Offensiv-Foul oder Abseits. Hier muss man schauen, was man bekommt. Ein Stürmertransfer im Winter, der auf Anhieb hilft ist immer recht schwierig, da meistens kostenintensiv.
      Aber alleine in der Breite jemanden zu haben, der Druck auf Burak macht, ist nicht schlecht. Dieser kann meinetwegen auch Kweuke heißen, Niasse oder sonst was. Die haben technisch mehr zu bieten als Burak und dennoch bullig genug um auch mal als Wand zu fungieren.
      "Stärke wächst nicht aus körperlicher Kraft - vielmehr aus unbeugsamen Willen." - Mahatma Gandhi
      "Glatte Worte und schmeichelnde Mienen vereinen sich selten mit einem anständigen Charakter." - Konfuzius
      "There is no 'i' in team but there is in win." - Michael "Air" Jordan
    • Malakkai64 schrieb:

      wir brauchen wirklich nur einen dm und einen flügel/sturm, den rest haben wir alles bereits
      Finde unsere IV auch schlecht. Chedjou begeht viele Fehler. Weiß aber nicht ob es Abstimmungsprobleme sind mit Semih und Hakan.
      Zur Winterpause ist Großkreutz da, dann kann er als RV ran und Denayer endlich mal als IV. Wenn der weiterhin als RV spielen muss, dann weiß ich auch nicht.

      Ich hoffe Denizli bekommt Burak irgendwie in Form. Sei es durch ein passendes System oder einfach durch Motivation. Unter Hamza war Burak einfach nur schwach und Umut als Stammspieler geht mal gar nicht. Bis mal Burak zur Form findet würde ich Podolski im Sturm spielen lassen.
    • Stephane Mbia nehme ich auch gerne ablösefrei mit, wenn das Drama in Trabzon weitergeht.
      "Stärke wächst nicht aus körperlicher Kraft - vielmehr aus unbeugsamen Willen." - Mahatma Gandhi
      "Glatte Worte und schmeichelnde Mienen vereinen sich selten mit einem anständigen Charakter." - Konfuzius
      "There is no 'i' in team but there is in win." - Michael "Air" Jordan
    • Falls wir nur einen DM und Stürmer holen, würde ich uns gerne wie Chile spielen sehen.

      -----Poldi/Burak--------Transfer--------
      ------------------Sneijder-----------------
      Carole-------Mbia---Selcuk--------Kevin
      --------Koray--Chedjou--Denayer-------
      -----------------Muslera-------------------

      Wäre zwar ziemlich defensiv, aber so schlecht wie wir verteidigen wäre das wohl nicht so schlecht. MBia Ablösefrei schnappen und als Stürmer jemanden holen, der beweglich ist und sich auch mal auf die Flügel fallen lassen kann.

      Statt Selcuk könnte man auch Emre oder Jose bringen. Sind auf jeden Fall beweglicher als er und mit MBia + 3er Kette, hätten die mehr Freiheiten. Semih ist außer Form und Hakan spielt zu oft und sollte regelmäßig pausieren. Koray ins kalte Wasser werfen und hoffen es geht gut. Falls nicht müssten halt wieder Semih oder Hakan ran.

      Wenn die Aufstellung funktioniert, Semih sich fängt und Koray einschlägt, würde sogar ein jüngerer IV als Backup im Sommer reichen. Denayer werden wir wohl nicht halten können. Dazu noch einen Winger, der auch defensiv arbeitet und einen jüngeren Stürmer (falls man auf ein 4-2-3-1 umstellt gegen bestimmte Gegner). Hoffe Denizli hat dem Vorstand gesagt er will jetzt 2 Spieler im Winter und weitere 2-3 Spieler mit auslaufenden Verträgen im Sommer.
    • Wie kommst du drauf, dass er nicht teuer sein sollte? Er ist bei PSG unter Vertrag.
      Außerdem war mal die Rede davon, dass er schon mit Barca einig ist.
      :love: Dua Lipa | Keri Hilson | Alanah Pearce | Jennifer Lawrence | Emma | Gia Paige | Leila Lowfire | Billie Kay | Ana Cheri | Toni Storm | Meagan Good | Jessica Gomes | Paige Vanzant | Imane Anys | Cara Delevingne | Cathy Kelley | Olivia Munn | Gal Gadot | Rosie Jones | Brandi Rhodes | Holly Peers | Mandy Leon | Rosamund Pike | Gina Luckenkemper | Carly Rae Jepsen :love:
      ---------------------------