EM VF - Wales - Belgien | 01.07. | 21:00

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • EM VF - Wales - Belgien | 01.07. | 21:00



      Datum: 01.07.2016

      Uhrzeit: 21:00 [MEZ]

      Schiedsrichter: Damir Skomina (SVN)

      Ort & Stadion: Stade Pierre Mauroy - Lille Métropole


      Übertragung: ZDF, ORF, SRF, TRT etc.

      Die voraussichtlichen Aufstellungen

      Wales: Hennessey; Gunter, Taylor, Davies, Chester, Williams; Allen, Ledley; Bale, Ramsey; Robson-Kanu

      Gesperrt bei einer weiteren Gelben Karte: Davies, Ramsey, Taylor, Vokes


      Belgien: Courtois; Meunier, Alderweireld, Denayer, Vertonghen; Witsel, Nainggolan; Mertens, De Bruyne, Hazard; Lukaku

      Fehlt: Vermaelen (gesperrt)
      Fraglich: Hazard (Oberschenkel)
      Gesperrt bei einer weiteren Gelben Karte: Vertonghen, Meunier, Witsel, Fellaini, Batshuayi


      Infos zum Spiel:
      • Belgien hat fünf der vorherigen zwölf Duelle gewonnen, dazu gab es drei Remis
      • Gareth Bale war der Matchwinner beim letzten Aufeinandertreffen (12. Juni 2015)
      • Belgien erzielte in beiden Qualifikationsspielen zur UEFA EURO 2016 kein Tor gegen Wales
    • Wer gewinnt dieses Spiel? 12
      1.  
        Belgien Handicap + (7) 58%
      2.  
        Belgien mit einem Tor Vorsprung (2) 17%
      3.  
        Belgien in der Verlängerung/Elfmeterschießen (1) 8%
      4.  
        Wales in der Verlängerung/Elfmeterschießen (1) 8%
      5.  
        Wales mit einem Tor Vorsprung (1) 8%
      6.  
        Wales Handicap + (0) 0%
      Wer gewinnt das Spiel und zieht ins Halbfinale gegen Portugal ein?
    • Bisherige Aufeinandertreffen (Pflichtspiele)

      EM 1992 Qualifikation Hinspiel: Wales 3-1 Belgien
      Auch wenn es das erste Aufeinandertreffen in einer Endrunde ist, sind Wales und Belgien schon oft in Qualifikationen aufeinandergetroffen.
      In der Qualifikation zur EM 1992 trafen Wales und Belgien in einer Vierergruppe mit Deutschland und Luxemburg aufeinander, wovon nur der erste zur EM fährt.
      Im ersten Spiel der Qualifikation besiegte Wales Belgien mit 3-1 und sicherte sich eine gute Ausgangsposition, Belgien widerrum stand früh unter Zugzwang.

      EM 1992 Qualifikation Rückspiel: Belgien 1-1 Wales
      Wales hat aus den ersten beiden Spielen zwei Siege geholt, auch Belgien hat sein zweites Spiel gewonnen.
      Da der Spielplan seltsam gestaltet war trafen Belgien und Wales erneut aufeinander, diesmal brauchte Belgien einen Heimsieg während Wales durch einen Auswärtssieg seinen guten Lauf fortsetzen wollte.
      Eine Führung von Belgien konnte Wales noch ausgleichen, doch keine der beiden Teams sollte gewinnen.
      Belgien war damit schon früh in Rückstand geraten während Wales sich bis zum Schluss einen Kampf gegen Deutschland lieferte, den Deutschland erst gegen Ende knapp mit einen Punkt gewinnen konnte.

      WM 1994 Qualifikation Hinspiel: Belgien 2-0 Wales
      Diesmal war man in einer 6er Gruppe, wovon die ersten beiden direkt zur WM fahren durften.
      Belgien hat die ersten 4 Spiele alle gewonnen und war somit klar erster. Wales widerrum hat lediglich ein Spiel verloren und den Rest gewonnen und somit auf dem Weg zu Platz 2 (mit einem Spiel weniger allerdings erstmal dritter).
      Belgien gewann auch diese Begegnung und legte den Grundstein für die Qualifikation, Wales musste sich auf einen Kampf gegen die Tschechoslowakei und Rumänien einstellen.

      WM 1994 Qualifikation Rückspiel: Wales 2-0 Belgien
      Nachdem Belgien auch das sechste Spiel gewann war die Qualifikation zum greifen Nahe, Wales widerrum hat sich zwar wacker geschlagen, brauchte allerdings jetzt einen Sieg.
      Die Revange gelang, Wales gewann diesmal mit 2-0 und kämpfte weiterhin um Platz 2. Belgien musste nach diesem ersten Rückschlag noch paar weitere Punktverluste einstecken, qualifizierte sich aber dank des guten Starts trotzdem für die WM, Wales scheiterte hinter Rumänien, auch weil sie am letzten Spieltag das direkte Duell gegen diese verloren haben.

      WM 1998 Qualifikation Hinspiel: Wales 1-2 Belgien
      Diesmal traf man in einer Fünfergruppe zusammen mit den Niederlanden, der Türkei und San Marino aufeinander. Der Gruppensieger kam in die WM und der zweite in die Relegation.
      Wales konnte in seinen ersten 5 Spielen lediglich gegen San Marino gewinnen, dementsprechend schlecht sah die Lage aus. Belgien widerrum gewann 2 der ersten drei Spiele, und verlor lediglich gegen die Niederlande.
      Belgien ging früh 0-2 in Führung, zwar konnte Wales noch den Anschlusstreffer erzielen, aber am ersten Auswärtssieg dieser Begegnung änderte es nichts, damit war Wales praktisch ausgeschieden.

      WM 1998 Qualifikation Rückspiel: Belgien 3-2 Wales
      Wales war zu dem Zeitpunkt schon ausgeschieden, Belgien brauchte einen Sieg um sich den Play-off Platz aus eigener Kraft zu sichern.
      Nach einer 3-0 Führung fühlte sich Belgien schon sicher, ließ es aber nochmal durch zwei Gegentore spannend werden.
      Dennoch gewann Belgien und sicherte sich den zweiten Platz, und in der Relegation auch die WM Teilnahme.

      WM 2014 Qualifikation 1.Spieltag: Wales 0-2 Belgien
      Erst 16 Jahre später kam es wieder zu einer Begegnung.
      Das erste Spiel der Qualifikation zu 2014 startete Belgien durch einen Auswärtssieg in Wales, was im weiteren Verlauf auch Richtungsweisend war.

      WM 2014 Qualifikation 10.Spieltag: Belgien 1-1 Wales
      Belgien war längst souveräner Gruppensieger und damit für die WM qualifiziert, während Wales schon lange ausgeschieden war, dementsprechend bedeutungslos war dieses 1-1.

      EM 2016 Qualifikation Hinspiel: Belgien 0-0 Wales
      In einer Qualifikation wo alle Favoriten sich schon Punktverluste geleistet haben, und die ersten beiden direkt zur EM fahren, während der dritte in die Relegation kommt, war Israel bis dahin das einzige Team ohne Punktverlust, während Wales und Belgien einmal Remis gespielt haben.
      Auch dieses Spiel sollte Remis ausgehen, wodurch Israel eine gute Ausgangslage hatte während Wales und Belgien langsam in die Gänge kommen mussten.

      EM 2016 Qualifikation Rückspiel: Wales 1-0 Belgien
      Da beide Teams gegen Israel gewonnen haben in der Zwischenzeit, und auch die restlichen Spiele gepunktet haben, waren Wales und Belgien nun souverän auf den ersten beiden Plätzen.
      Wales gelang der erste Sieg seit 1994 gegen Belgien, was der Grundstein für die Qualifikation war, Belgien war dank zeitgleicher Niederlage von Israel trotzdem noch ganz gut dabei. Am Ende qualifizierten sich beide direkt, und treffen nun bei der EM erneut aufeinander.
    • Falls es zum Elfmeterschießen kommt, wer trifft und wer nicht ? 8
      1.  
        Naingolan trifft (6) 75%
      2.  
        Bale trifft (6) 75%
      3.  
        Joe allen trifft (5) 63%
      4.  
        De Bruyne trifft (5) 63%
      5.  
        Hazard trifft (5) 63%
      6.  
        Ramsey trifft (4) 50%
      7.  
        Witsel trifft (4) 50%
      8.  
        Ledley verschießt (3) 38%
      9.  
        Neil Taylor trifft (3) 38%
      10.  
        Carrasco trifft (3) 38%
      11.  
        Ledley trifft (2) 25%
      12.  
        Carrasco verschießt (2) 25%
      13.  
        Ramsey verschießt (2) 25%
      14.  
        Witsel verschießt (2) 25%
      15.  
        Neil Taylor verschießt (1) 13%
      16.  
        Naingolan verschießt (1) 13%
      17.  
        Joe allen verschießt (1) 13%
      18.  
        De Bruyne verschießt (1) 13%
      19.  
        Hazard verschießt (1) 13%
      20.  
        Bale verschießt (0) 0%
      Falls es zum Elfmeterschießen kommt, wer trifft und wer nicht ?