SL 6.Spieltag Galatasaray - Fenerbahce | 19:00 | 28.09

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • belhanda babel fegh waren ANDERS KACKE. vorallem belhanda hat uns fast 2 tore eingeschenkt.

    nzonzi lemina luyi waren gut

    falcao und marcao ok
    Yaşasın tam bağımsız Türkiye!
    Yaşasın Marksizm Leninizmin yüce ideolojisi!
    Yaşasın Türk ve Kürt halklarının bağımsızlık mücadelesi!
    Kahrolsun emperyalizm!
    Yaşasın işçiler, köylüler!
  • Efsane58 schrieb:

    babel sollte für Andone platz machen!!! Definitiv ist Babel nicht bei der sache. Emre mor muss jetzt für feghouli vorgezogen werden. Von mir aus sogar Jimmy in die Formation anstelle von Cöphanda
    nando
    sener luyi marcao nagatomo
    nzonzi
    seri lemina
    fegh
    andone falcao
    Yaşasın tam bağımsız Türkiye!
    Yaşasın Marksizm Leninizmin yüce ideolojisi!
    Yaşasın Türk ve Kürt halklarının bağımsızlık mücadelesi!
    Kahrolsun emperyalizm!
    Yaşasın işçiler, köylüler!
  • WesleySneijder_23 schrieb:

    Efsane58 schrieb:

    babel sollte für Andone platz machen!!! Definitiv ist Babel nicht bei der sache. Emre mor muss jetzt für feghouli vorgezogen werden. Von mir aus sogar Jimmy in die Formation anstelle von Cöphanda
    nandosener luyi marcao nagatomo
    nzonzi
    seri lemina
    fegh
    andone falcao
    fegh raus donk-Mor/Jimmy/Adem rein. Sonst würd ich das so unterschreiben.
    VATAN CANIM FEDA SANA!!!
  • Vorweg: Meine ehrliche Meinung, heute hat man die beiden stärksten Kader und Teams des türkischen Vereinsfussballs gesehen.

    Mehr "positives" gibt es nicht zu berichten.

    Das im Spiel des amtierenden Meisters und des heißtesten Titelanwärters von 22 Startern gerade mal vier Türken dabei sind (und unter diesen vier ein Spieler im Spätwinter seiner Karriere und ein 21 jähriger Torwart), spricht für sich selbst.

    Ohne zu übertreiben, ich habe Landeslegisten gesehen, die spielen einen taktisch besseren Ball als die Teams heute. (Nochmal, um ganz sicher zu gehen, dass mich keiner hier falsch versteht: es gibt im Augenblick keine stärkeren Vereinsmannschaften im türkischen Fußball.)

    Es war wirklich schlecht. Keine drei Minuten am Stück wurde Fußball gespielt. Teilweise hatten beide Teams mehr Bemühungen in "sich fallen lassen und evtl. so einen entscheidenen Standard gewinnen" als ins eigentliche Spiel gesteckt.

    Taktisch hinken wir nun wohl wirklich mindestens 1,5 Jahrzehnte hinter dem restlichen Europa hinterher.

    Das Schlimme ist: es ist trotzdem irgendwie unterhaltsam. Wie Wrestling im Vergleich zu gutem Boxen. Jeder weiß, es ist Schwachsinn, aber als kleiner Junge fühlt man sich trotzdem bestens unterhalten.

    Zwar hinken wir taktisch tatsächlich hinterher, aber moderner up-to-date Fußball ist nur unterhaltsam, wenn er auf absolutem Topniveau gespielt wird. Ansonsten ist er unerträglich langweilig, siehe Durchschnittspartien in der Bundesliga.

    Bei uns ist halt viel Fight, viel Einsatz, zwar blind, ohne konzept, aber es ist irgendwie, als würde man einer Straßenschlägerei zuschauen, eigentlich will man weitergehen und nichts damit zu tun haben, andererseits ist es halt irgendwie spannend.

    Enttäuscht war ich sehr von der Stimmung im Stadion. Das war ebenfalls erschreckend schlecht. Da ich sonst keine Spiele von Gs schaue, ist das nun bei euch immer so, oder gibt es noch Spiele mit Stimmung ala ASY?

    Ich würde ja sagen: Super, wieder eine klasse Chance für TS an die Spitze ranzurücken. Aber wir spielen noch schlechter (einfach weil die Qualität der Spieler schlechter ist, ansonsten tut sich gar nichts) und immer wenn sich solche Chancen für meinen Club bieten, vergeigen wir sie todsicher. Dh.h morgen sicher Sieg für das andere blinde Team. Dann haben wir eine Liga, in der sich 10 Teams gefühlt Chancen auf den Titel ausrechnen und gefühlt 15 gegen den Abstieg spielen. Schön und gut ist anders, aber spannend. :rolleyes:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TSunami61 ()

  • Das Spiel gestern war für unsere Verhältnisse und Umstände solide, mehr auch nicht.

    Es ist so ein geiles Gefühl nach den letzten 2-3 Jahren mit Volkan und Harun endlich einen fähigen Keeper im Kasten zu haben. Umso geiler wenn er von so vielen GS - aber auch FB - Fans kein Vertrauen kriegt und als viel zu schlecht abgestempelt wird, dass er so eine Performance abliefert.
    Fehler macht er, keine Frage. Aber er ist auf einem wundervollen Weg und EY macht es goldrichtig ihm das Vertrauen weiterhin zu schenken, heute hat er wieder sehr viel zurück gezahlt und er wird sich noch stark steigern. Macht richtig Hoffnung auf mehr!

    Wir steigern uns von Spiel zu spiel und konnten heute auch mal defensiv besser überzeugen als sonst. Isla war noch nicht ready und HAK hat erst in der 90. ein Lebenszeichen gegeben, aber wenn diese auch noch nachrücken, wird das Team nochmal einen Sprung nach vorne machen. Vor allem offensiv wird das uns sehr gut tun, wenn Jilet Abi und HAK ihre Läufe down the line machen können. Heute haben wir auch gesehen, dass Deniz nicht ohne Grund in der Hierarchie noch hinter Tolga und Ozan gerückt ist und selbst nach der Einwechselung große Probleme hatte. Wenn dann noch endlich Moses und Rodrigues wiederkommen, wird die Mannschaft ein ganz anderes Bild abgeben.

    Wir haben jetzt die erste Etappe unseres spielplans mehr oder weniger stabil mit 11 Punkten abgeschlossen und stehen auf dem 2. Platz.
    Einzig gazisehir, die wir 5-0 geklatscht haben, könnte heute noch vorbeiziehen :D
    Basaksehir, Trabzon, Gala auswärts und das Formhohe Alanyaspor haben wir schon hinter uns und der Spielplan bis zum BJK Derby ist nur im Tabellenmittelfeld und -Ende. Wenn wir weiter unseren Weg gehen, müssten wir die meisten dieser Spiele gewinnen.

    PS: Max Kruse = Ehrenmax. Der ist noch lange nicht an seinem Leistungspeak, ihm fehlen aber auch 2 stabile Flügelspieler um sich herum. Trotzdem 5 VL aus 6 Spielen und dann noch beim Derby die Nationalhymne singen. Adamoglu Adam! Richtiger Character
  • Wir wurden zweimal hintereinander Meister und haben uns wieder eher geschwächt als verstärkt, zumindest spielerisch.
    So kannst du einfach nicht daheim als Meister der letzten zwei Jahre gegen den Rivalen auftreten, da muss man eine Stärke zeigen wie zum Beispiel Besiktas wo die uns mit Tudor auseinandergenommen haben nach ihren zwei Meisterschaften, obwohl die damals nur vierter geworden sind.

    Ich denke es wird schon noch besser, das Spielmaterial von uns gibt noch einiges her, erstmal aber muss z.B. Lemina mal 90 Minuten durchspielen können (ich denke dann hätten wir auch gewonnen, zu dem Zeitpunkt hatten wir langsam das Spiel in der Hand bis er raus musste, danach ging nichts mehr).
    Diese Geschichte da mit Babel und Feghouli auf den Flügeln geht meiner Meinung nach auch nicht auf.
    Aber das sind alles Sachen die man in der Sommerpause machen muss, wir haben es einfach verpennt und zahlen jetzt den Preis dafür.
    Dass wir aus der CL Todesgruppe da fliegen werden, damit kann ich noch einigermaßen leben, wäre selbst in Topform sehr unwahrscheinlich, aber wir müssen darauf achten den Anschluss nicht zu verlieren in der Meisterschaft.


    Was Terim angeht... es ist halt Terim und er hat viel erreicht und viel Kredit verdient, aber er sollte langsam mal einsehen dass wir nicht gut spielen und er was tun muss.
    Ich würde ihn nur sehr ungern wechseln, einfach weil ich nicht glaube dass wir einen ordentlichen Nachfolger jetzt holen der sich die Süper Lig und unsere FFP Auflagen mit ständigen Kaderumbrüchen und Leihspielern gerne antun will. Ist ja nicht so dass die ganzen Top-Trainer Schlange stehen um GS trainieren zu dürfen.
    Eine Idee wäre vielleicht Jose Mourinho der ja eh schon immer GS Sympatien hatte und auch zurzeit frei ist, auch ist seine Karriere gerade an einem Punkt wo er sich vllt nicht zu schade für GS ist bzw. das eine Möglichkeit wäre sich wieder zu etablieren, aber er ist eben auch wie Mancini und Prandelli damals auf dem absteigenden Ast, mit solchen Trainern hatten wir nie Erfolg. Seine Taktik ist auch inzwischen überholt, was aber in der Süper Lig sogar klappen dürfte da wir eh taktisch noch Anfang der 2000er sind.
    Aber alles in allem hoffe ich einfach dass Terim sich mal zusammenreißt und seinen mutigen Offensivfußball spielen lässt.
    Wenn wir dann wie im Süper Final Hinspiel damals unglücklich 1-2 verlieren aber nach vorne viel getan haben und einfach nicht kaltschnäuzig genug waren, ist mir das immer noch lieber als so eine Nullnummer wie gestern wo wir insbesondere nach dem Lemina - Ömer wechsel keine Akzente mehr nach vorne gesetzt haben. Zumindest daheim darf man so nicht auftreten, oder hat man etwa Angst um die Heimserie? Sehr gut wir sind seit 39 Heimspielen ungeschlagen, nettes Detail, kann man sich aber nichts von kaufen wenn man in den wichtigen Heimspielen so auftritt.
  • Ich fand uns sehr schlecht, hatta die schlechteste Leistung diese Saison, aber ich finde es witzig, wie beide Seiten das Ergebniss wahrnehmen.
    Zum Beispiel hat mir Muric auch gut gefallen, weil er so wie Falcao auch viel gekämpft und gerackert hat. Torgefahr ging von ihm aber auch nicht aus. Ama sorsan war der eine kacke, der andere bombastisch.
    Fenerbahce ist das einzige Team dieses Jahr, dass uns, trotz ein paar Torchancen, kaum gefordert hat defensiv. Yani wir haben die 0 nicht wegen Muslera gehalten, wie sonst immer ( Brügge und Kasimpasa ).

    Deswegen wird Fener wieder kein Meister. Cok kücük hesaplar pesindeler. Die letzten 10 Spiele gingen gefühlt alle UE zu Ende und jedes mal sind wir diejenigen, die sich darüber ärgern und Fener diejenigen die göbek atmak machen aufgrund des Ergebnisses. Sogar wenn das Spiel in Kadiköy war.
    Zum Beispiel hat unsere Fangemeinde jetzt nach diesem Spiel langsam angefangen, die Kritik ernster zu betreiben. Wenn es so weiter geht, spätestens im Winter degisikler olur, wenn nicht auf der Trainerbank, dann im Spiel an sich ( sprich entweder geht Terim oder er reißt das Team mit sich und wir werden besser, wie fast jede Rückrunde ).
  • Ich habe die ersten 30 Minuten leider verpasst und kann deswegen zu Feners stärksten Minuten nichts sagen. Ansonsten war Fener sehr schwach. Gs war auch schwach, aber bisschen dominanter. Man hat die Angst bei Fb finde ich gesehen.

    Zum Kadergespräch: Feners Kader hat noch viele Schwachstellen. Die AV sind problematisch und die Außenstürmer. Garry wird niemals an die Gs Zeit anknüpfen können, weil das über seinem Limit war. Trotzdem wird er Fbs Spiel gut tun, weil es sonst keine Außenspieler gibt.
    Im Sturm überzeugt mich Muric bisher stark. Kruse ist ein krasser Spieler aber total abschlusschwach. Die IV ist reinste Katastrophe. Klar Kampf etc ist da, aber dafür Stellungsspiel katastrophal. Da brahcht man aber nicht nur die IV kritisieren, die gesamte Defensivleistung ist total komisch. Frage mich wie Gs es nicht geschafft hat ein Tor zu schießen.
    Dafür in der Zentrale extrem breit aufgestellt.

    Ich fand zuerst den Transfer von Gustavo unnötig. Aber er wird Fbs Spiel enorm gut tun.

    Zu Gs Kader
    Nzonzi verleiht euch extrem viel Ruhe. Bin mir sicher, dass z.B. mit einem Donk statt Nzonzi Gs bestimmt ein Tor kassiert hätte. Emre Mor gestern enttäuschend..Bekam aber kaum den Ball (ich halte viel von seinen Künsten, sehr wenig von seinem Hirn).
    Luyindama fand ich auch noch gut und Lemina.
    An sich ist der Kader vom Namen sowieso der stärkste der Liga.
  • So zurück aus Istanbul. Werde es kurz fassen. Angekommen in Istanbul, sah man überall in Cafe's usw. nur Deutsch-Türken. Alle sind zum Spiel gekommen. Die Leute waren aufgeheizt für das Spiel und haben viel für Tickets ausgegeben. Ich hatte meine Tickets schon vor dem Abflug vom Internet (Stubhub) gekauft. 2 Tickets für 2. Kategorie (Bati 102 - sehr nahe am Spielfeldrand) kosteten ca. 600 CHF inkl. Stubhub Gebühren. Auf Passo waren die Tickets günstiger, aber leider ausverkauft. 1x in ein paar Jahren lohnt es halt für mich, da ich halt unbedingt zum Spiel wollte. Schon auf dem Weg war die Stimmung, eigentlich wie immer, gut. Wir sind mit dem Metro nach Seyrantepe gefahren und konnten uns da schon aufheizen. Vor dem Stadion waren wieder irgendwelche kro's auf dem Schwarzmarkt aktiv (auch in GS-Store's) und versuchten den Leuten was anzudrehen. Am Eingang mussten manche wieder zurück, weil ihre Tickets nicht gelesen wurden, leider. Wir sind ungefähr halbe Stunde vor dem Spiel ins Stadion, da wir vom Store halt noch Fanartikel gekauft hatten und lange anstehen mussten. Da waren sich die Spieler am aufwärmen und die Stimmung war Bombe. Die ersten Schritte ins Stadion sind einfach unbeschreiblich! Dann kamen irgendwelche küfür's ggü. Ali Koc, welcher das Spiel ebenfalls vor Ort sich angesehen hat. Dann fing das Spiel an und Fener hat besser angefangen und ging fast in Führung, während unsere Spieler am schlafen waren. Genau wie das Spiel waren auch die Fans. Am Anfang war ultrAslan gut, danach kamen immer wieder nur "Cimbom" Rufe, nicht mehr. Die normalen Zuschauer erwähne ich sowieso nicht. 2-3 Leute machen da mit, der Rest schaute sich in Ruhe das Spiel an. Nicht Mal kritisch genug ggü. den Spielern, während ich am durchdrehen war :D Sie beschäftigten sich mehr mit den eigenen Fans, weil sie auf den Stühlen am stehen waren und nicht das Spielfeld sehen konnten. Zur zweiten Halbzeit haben wir eigentlich gut angefangen, bis Ömer ins Spiel kam. Danach war wieder die Luft raus.

    Hier noch einige Kritikpunkte zu den Spielern:

    Positiv

    - Falcao: War stehts vorne aktiv und verlangte lange Bälle mitten durch Fener's Abwehr, welche er nie richtig bekam, weil die Übersicht bei unseren Spielern (besonders IV) fehlt.
    - N'Zonzi: War immer zur Stelle und hat seine Aufgabe sehr gut erledigt. Da haben wir einen guten 6er verpflichtet.
    - Lemina: Obwohl ihm die Kondition in den ersten Spielen fehlte, war er sehr spritzig in diesem Spiel. Bei einer Szene hatte er den verlorenen Ball mit einem riesen Antritt erobert.
    - Muslera: Er ist mehr als ein Torhüter. Hat die Kapitänsbinde absolut verdient im Team. Konnte die Fehler der Verteidigung ausbügeln und musste ihnen immer sagen wo sie stehen müssen, weil sie Mühe mit Muriqi hatten. So tauschten ab und zu Luyindama und Mariano die Positionen aufgrund der Kopfbälle. Einen Patzer hatte er in der 2. Hälfte, welcher schief hätte gehen können - waren da aber glücklich.

    Negativ

    Der Rest eigentlich aber hervorheben muss ich unsere AV's. Mariano und Nagatomo sind leider nicht mehr GS würdig. Vor allem Mariano. Defensiv so was von Katastrophe, hatte selbst gegen Tolga mühe, welcher nicht mal reiner LM ist. Nagatomo und Babel kommen irgendwie nicht ganz klar. Kann auch an Babel's Abwehrverhalten liegen, da er kaum aushilft. Mit Garry und Moses hätte Fener das Spiel gewonnen.
    Dazu war Ömer auch unterirdisch, die Fans mussten ihm teilweise rufen, wo er sich hinbewegen soll und als er auf den Aussen den Ball bekam, spielte er den Ball blind in die Mitte. Ich sah nicht diesen Siegeswillen bei unserer Mannschaft da fehlt sehr vieles. Die haben das locker genommen, als ob es ein Trainingsspiel wäre. Man vermisst die Zeit von 2011/12. Als alle Pressing ausübten. Für ein einmaliges Erlebnis hat es sich gelohnt da hin zu gehen, aber nicht für das Spiel selber.
    Dateien
    :dayi:

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Dayi ()