Angepinnt TFF / Süperlig News

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • warum so kompliziert ?

      einfach mini EM zwischen den ersten 4 machen... jeder 3 spiele.
      Die gesammelten punkte werden zu der aktuellen Tabelle dazugezählt.

      Beispiel:

      Aktuelle Tabelle
      1.Trabzon 59:28 53pkt
      2.Başakşehir 50:25 53pkt
      3.Galatasaray 44:20 50pkt
      4.Sivasspor 47:29 49pkt

      Mini EM
      1.Galatasaray 7:2 9pkt
      3.Trabzon 5:4 4pkt
      2.Basaksehir 5:5 4pkt
      4.Sivasspor 2:8 0pkt

      Neue tabelle
      1.Galatasaray 51:22 59pkt
      2.Trabzon 64:29 57pkt
      3.Basaksehir 55:30 57pkt
      4.Sivasspor 49:37 49pkt
    • C_I_M_B_O_M schrieb:

      warum so kompliziert ?

      einfach mini EM zwischen den ersten 4 machen... jeder 3 spiele.
      Die gesammelten punkte werden zu der aktuellen Tabelle dazugezählt.

      Beispiel:

      Aktuelle Tabelle
      1.Trabzon 59:28 53pkt
      2.Başakşehir 50:25 53pkt
      3.Galatasaray 44:20 50pkt
      4.Sivasspor 47:29 49pkt

      Mini EM
      1.Galatasaray 7:2 9pkt
      3.Trabzon 5:4 4pkt
      2.Basaksehir 5:5 4pkt
      4.Sivasspor 2:8 0pkt

      Neue tabelle
      1.Galatasaray 51:22 59pkt
      2.Trabzon 64:29 57pkt
      3.Basaksehir 55:30 57pkt
      4.Sivasspor 49:37 49pkt
      Selbst hier stellen sich Probleme ein.
      Du hast die Ungerechtigkeit beachtet dass TS und Basaksehir nunmal paar Punkte mehr gesammelt haben und einen Vorteil haben sollten.
      Andersrum gibt es aber auch die Ungerechtigkeit dass GS bisher noch kein Heimspiel gegen Trabzonspor hatte, das ist eigentlich eine gute Gelegenheit diese Lücke zu schließen die GS bisher noch nicht hatte.
      Andersrum hatte allerdings auch Basaksehir einen Heimvorteil gegenüber Galatasaray noch übrig um eine Vorentscheidung zu erlangen.

      Wichtig ist hierbei aber dass GS alles noch in der eigenen Hand hat und aus eigener Kraft Meister werden könnte im normalen Modus, trotz Punktrückstand.
    • C_I_M_B_O_M schrieb:

      warum so kompliziert ?

      einfach mini EM zwischen den ersten 4 machen... jeder 3 spiele.
      Die gesammelten punkte werden zu der aktuellen Tabelle dazugezählt.

      Beispiel:

      Aktuelle Tabelle
      1.Trabzon 59:28 53pkt
      2.Başakşehir 50:25 53pkt
      3.Galatasaray 44:20 50pkt
      4.Sivasspor 47:29 49pkt

      Mini EM
      1.Galatasaray 7:2 9pkt
      3.Trabzon 5:4 4pkt
      2.Basaksehir 5:5 4pkt
      4.Sivasspor 2:8 0pkt

      Neue tabelle
      1.Galatasaray 51:22 59pkt
      2.Trabzon 64:29 57pkt
      3.Basaksehir 55:30 57pkt
      4.Sivasspor 49:37 49pkt
      Warum sollte man nach 3/4 der gespielten saison den laufenden Wettbewerb so krass ändern.

      Was gewinnt man damit? Man muss trotzdem spielen? Die Anzahl der Spiele ist nicht das Problem. Wenn man spielen kann, ist es egal ob man nun 18 Teams spielen lässt oder 4.

      Das Problem ist, man kann - so ja auch hier die Meinung im forum - gar nicht spielen.

      Selbst wenn man darüber hinweg sieht: Was passiert mit der restlichen Tabelle? Wer steigt ab? Wer auf?
    • @TSunami61

      Der Uefa hat laut Ceferin hunderte Millionen verloren, weil die Em auf 2021 verschoben wurde. Man hat Geldreserven von etwas mehr als 500 Millionen € (laut Uefa Chef).

      Wie willst du das mit den Sponsoren regeln? Wie mit den TV-Rechten? Fast jeder Verein hat bei einer Bank einen Kredit, alle europäischen Vereine zusammen, zahlen da wahrscheinlich hunderte Millionen jedes Jahr an Kreditraten. Wer ist im Stande deinen Plan umzusetzen? Die Vereine,Verbände,Uefa,FIFA können mit Sicherheit nicht das Problem mit den Sponsoren und Banken klären. Die Eu müsste neue Gesetze bringen, die das Arbeitsrecht europaweit auf den Kopf stellen würde, was wäre dann mit Sponsoren außerhalb der Eu?
    • Man kann ja auch einfach alle 3-4 Tage ein Spiel austragen. Muss ja nicht immer wöchentlich sein. Das sind alles Profis ohne Doppelbelastung bis auf Basaksehir.

      Dann könnte man auch eine Tabelle aus den ersten 4 machen mit Hin - und Rückspiel und könnte die Saison innerhalb von 3 Wochen beenden.

      1. Trabzon - 4 Punkte
      2. Basak - 4 Punkte
      3. Galatasaray - 1 Punkt
      4. Sivasspor - 0 Punkte

      Würde dem jetzigen Tabellenstand entsprechen. Man könnte das als Ausgangssituation nehmen. Wäre mMn die leichteste Variante. Der Rest der Tabelle soll so bleiben wie es ist.

      Für den Auf - und Abstieg muss man halt noch ne Lösung finden.
    • Ulti93 schrieb:

      @TSunami61

      Der Uefa hat laut Ceferin hunderte Millionen verloren, weil die Em auf 2021 verschoben wurde. Man hat Geldreserven von etwas mehr als 500 Millionen € (laut Uefa Chef).

      Wie willst du das mit den Sponsoren regeln? Wie mit den TV-Rechten? Fast jeder Verein hat bei einer Bank einen Kredit, alle europäischen Vereine zusammen, zahlen da wahrscheinlich hunderte Millionen jedes Jahr an Kreditraten. Wer ist im Stande deinen Plan umzusetzen? Die Vereine,Verbände,Uefa,FIFA können mit Sicherheit nicht das Problem mit den Sponsoren und Banken klären. Die Eu müsste neue Gesetze bringen, die das Arbeitsrecht europaweit auf den Kopf stellen würde, was wäre dann mit Sponsoren außerhalb der Eu?
      Wenn alle bekämen, was sie wollten, dann hätten wir kein Problem. Eine optimale Lösung, in der alle alles bekommen, gibt es nicht. Deinen Vorschlag haben wir noch nicht gehört. Weil ich mir dieser Probleme bewusst bin/ war, war ich gegen eine Unterbrechung.

      Es gibt nicht nur die UEFA, es gibt zuerst die nationalen Verbände, es gibt die Fifa und es gibt die Staaten. Die Banken und alle Gläubiger kennen die Situation. Keinerlei Vereinbarung soll gekündigt werden, es geht nur um eine Stundung. Selbst juristisch sollte eine solche Figur durchaus begründbar sein.

      Ich habe ja aber auch gesagt, ich halte meinen Vorschlag für den besten, aber ich gehe davon aus, dass man den einfacheren und widersprüchlichen Weg gehen wird. Man wird einfach im Mai oder Juni drei englische Wochen machen und aus. Irgendeine absurde Erklärung, warum man im März und April nicht spielen konnte, aber im Mai und Juni schon, wird sich schon finden lassen.

      Für die Saison 2020/2021 wird es dann einen engen Spielplan oder einen irgendwie geänderten Spielmodus geben: nur Hinrunde plus Playoffs, oder soetwas.
    • Ich hab keinen Vorschlag. Deiner ist vielleicht grundsätzlich nicht schlecht, aber er ist mit Maximum an Parteien bestückt, praktisch jeder der finanziell mit der Fußballwelt im Kontakt steht, ist davon betroffen.

      Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, das wirklich alle da mitmachen, dafür geht es um viel zu viel Geld.

      Die CL wollen die unbedingt zu Ende spielen, dass lässt ja schon alleine drauf vermuten, dass der Druck groß ist und ein Abbruch wohl keine Option ist. Deshalb denke ich auch nicht das irgendeine Liga im Stande ist, einfach eine ganze Saison auszulassen.
    • Ulti93 schrieb:

      Ich hab keinen Vorschlag. Deiner ist vielleicht grundsätzlich nicht schlecht, aber er ist mit Maximum an Parteien bestückt, praktisch jeder der finanziell mit der Fußballwelt im Kontakt steht, ist davon betroffen.

      Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, das wirklich alle da mitmachen, dafür geht es um viel zu viel Geld.

      Die CL wollen die unbedingt zu Ende spielen, dass lässt ja schon alleine drauf vermuten, dass der Druck groß ist und ein Abbruch wohl keine Option ist. Deshalb denke ich auch nicht das irgendeine Liga im Stande ist, einfach eine ganze Saison auszulassen.
      Lles eine Frage des Drucks der Öffentlichkeit und der politik, was die Bewertung des Virus angeht.

      Es ist auch ein wichtiger Unterschied, ob man freiwillig nicht mehr spielt, oder die Politik das Spiel verbietet. Im Hintergrund laufen sicher schon Gespräche zwischen Politik und Fußball: "wenn ihr nicht wollt, dass wir spielen, dann verbietet es uns."

      La Liga sagt ja schon, wir spielen erst wieder, wenn die Politik es für gut heißt.

      Im Moment halten alle die Füße still, weil jeder hofft, wird schon irgendwie gehen in ein paar Wochen. Aber die EM hätte von Mitte Juni bis Mitte Juli laufen sollen. Olympia von Mitte Juli bis Mitte August. Beides wurde abgesagt. Warum sollte man diese Wettbewerbe absagen müssen, aber dann Fußball spielen?

      Man wird so argumentieren, dass man "unter höchsten Sicherheitsvorkehrungen", ohne Zuschauer spielen wird.

      Ansonsten sehe ich keinerlei Möglichkeit, Geld hin, Geld her. Wie soll das gehen?